Telefon 030-841 902-0  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
fb google maps

Buchvorstellung „Der Weg zur Einheit“
Richard von Weizsäcker im Gespräch mit Helmut Schmidt
Der Weg zur Einheit. (Verlag C. H. Beck)


Für die Mehrheit der Deutschen war der Fall der Mauer ein
unvergleichliches Ereignis in ihrem Leben — auch für Richard von
Weizsäcker. In seinem neuen Buch nimmt er seine Erinnerungen zum
Ausgangspunkt für eine historische Rückschau auf den Weg zur Einheit.
Persönliche Erlebnisse verbinden sich dabei mit Betrachtungen zur
deutschen Geschichte, zu gemeinsamen Traditionen in Ost und West und zu
den großen Herausforderungen der Zukunft.
Mit Helmut Schmidt reflektiert Richard von Weizsäcker eigene Erfahrungen
und über die Deutschen im Spiegel ihrer Geschichte und Gegenwart.


Moderation: Mathias Naß (Chefredakteur DIE ZEIT)


Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles Allee 10, 10557 Berlin
Eintritt € 12.- / erm. € 10.-
Kartenvorverkauf ab 01.09.2009 bei Schleichers Buchhandlung und im Haus
der Kulturen der Welt (Tel. 39787175, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)


In Kooperation mit dem ZEIT FORUM POLITIK, dem Verlag C.H. Beck und Schleichers Buchhandlung

Dienstag, 13.10.2009, 19.30 Uhr

Schleichers Buchhandlung Berlin Logo

Schleichers Buchhandlung

Die Buchhandlung
an der FU Berlin
Königin-Luise-Str.41
14195 Berlin
Tel: 030-841 902-0
Fax: 030-841 902-13
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.schleichersbuch.de

ROUTENPLANER

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9 - 18.30 Uhr
Samstag: 9.30 - 16 Uhr
Adventsamstage: 9 - 18.30 Uhr

    

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.